Neues System zur Authentifizierung im Internet

Neues System zur Authentifizierung im Internet

on Feb 26, 13 • by wp_admin • with No Comments

Die Firma Nok Nok Labs veröffentlichte am 11. Februar 2013 sein neues System zur Authentifizierung im Internet. Bereits seit langem ist das Thema Online Sicherheit ein Problem, dessen es Herr zu werden galt. Durch Sicherheitslücken in einigen Updates des Internet Explorers war es Hackern möglich, Mousebewegungen...
Pin It

Home » Technews » Neues System zur Authentifizierung im Internet

Die Firma Nok Nok Labs veröffentlichte am 11. Februar 2013 sein neues System zur Authentifizierung im Internet. Bereits seit langem ist das Thema Online Sicherheit ein Problem, dessen es Herr zu werden galt.

Durch Sicherheitslücken in einigen Updates des Internet Explorers war es Hackern möglich, Mousebewegungen des Nutzers nachzuvollziehen, und damit zum Beispiel das Anklicken von Ziffern auf einem digitalen Zahlenblock zu erkennen.

In einem anderen Fall wurden E-Mails im Namen des Bundesministeriums des Inneren versendet, in denen der Empfänger gebeten wurde, einem Link zu folgen, um dort die Kreditkarte zu verifizieren. Dort wurden eingegebene Informationen dann abgefangen.

Um Datenklau zu vermeiden, wurde von Seiten, die die Eingabe von vertraulichen Daten benötigen, ein SSL Zertifikat (multidomain, wenn die Seite aus mehreren Domains besteht) eingesetzt, das die Sicherheit für den Nutzer garantiert. Ein SSL Zertifikat steht für die Verschlüsselung von Daten und regelmäßige Sicherheitsscans, um eventuell vorhandene Lücken zu erkennen und zu schließen. Dennoch waren alle Seiten abhängig von der Authentifizierung durch Nutzernamen und Passwörter.

Jetzt wurde jedoch ein Durchbruch geschafft!

Die Firma Nok Nok Labs hat ein System entwickelt, mit dem die Eingabe von PIN Nummern und Passwörtern nahezu überflüssig wird. Dabei wird die Technik der Fingerabdrucksscans, Webcams sowie biometrische Systeme zur Spracherkennung genutzt. Damit können Unternehmen die Identität des Nutzers an jedem beliebigen Ort verifizieren. Biometrische Merkmale, wie der Fingerabdruck, die Iris oder auch die Stimme sind eindeutig und nicht fälschbar. Das neue System der Firma Nok Nok Labs ermöglicht zum Beispiel Banken, PayPal, Reiseveranstaltern oder anderen Webseiten, für die es notwendig ist, ihre Kunden sowie auch die Zugehörigkeit der eingegebenen Daten zu identifizieren, den Nutzern maximale Sicherheit zu bieten.

Wie lange es allerdings dauert, bis sich diese Methode der Authentifizierung im Internet verbreitet, ist fraglich. Für alle Nutzer ist zu hoffen, dass der Vorgang der Anpassung schnell von Statten geht, damit in Zukunft keine Daten oder Informationen mehr von Hackern gestohlen werden können.

Bildquelle: kenneth_rougeau / Flickr.com

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll to top