Trends in der Blumenindustrie 2020

Blumen umgeben uns überall: in Geschäften, auf Kleidung und Accessoires, in der Innenarchitektur (Tapeten, Gemälde, Möbelpolster). Dies hindert uns jedoch nicht daran, sie zu bewundern, wenn wir sie als Geschenk erhalten. Jede Blume ist ein Unikat und dies ist wahrscheinlich der magische Reiz, den wir spüren, wenn wir eine Komposition sehen oder das Aroma einer Blume einatmen.

Trendfarbe 2020: klassisches Blau

Das Pantone Institute proklamierte klassisches Blau als Hauptfarbe des Jahres 2020. Daher werden bedeutende Designer es bei der Dekoration von Innenräumen, Kleidung und Accessoires verwenden. Die Floristik unterliegt wie alle anderen Modetrends äußeren Einflüssen: Etwas bleibt weiterhin relevant, etwas gehört der Vergangenheit an.

Die Farbe des Zwielichthimmels ist tief, ruhig, elegant – dieser Trend kann bei der Gestaltung von Blumenkompositionen und bei der Auswahl von Pflanzen auf unterschiedliche Weise übertroffen werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Blumenläden mit ausschließlich blauen Blumen übersät sind, die in blaues Bastelpapier eingewickelt sind. Floristik ist eine subtile Kunst. Es gibt keine strengen Regeln und Vorschriften. Die Idee, die sozusagen als Grundlage für die Komposition dient, löst sich in der Schönheit blumiger Rhythmen auf, was zu bestimmten Assoziationen und Inspirationen führt, um neue Höhen in Kreativität, Wirtschaft, Wissenschaft und Privatleben zu erreichen.

Bei der Erstellung floristischer Kompositionen werden zwangsläufig der Anlass sowie die Person, für die das Geschenk bestimmt ist, als auch die Stimmung und Atmosphäre der Veranstaltung berücksichtigt.

Mega Trend – Growing together

Holland kann als Trendsetter der Blumenmode angesehen werden. Es ist ein anerkannter Marktführer in der Blumenzucht, dem man zuhört und nachahmt. In dieser Saison lieben alle berühmten Boutiquen der Welt die growing together – Methode, was wörtlich „Zusammenwachsen“ bedeutet. Blumenarrangements bestehen aus Pflanzen, die zusammen erscheinen. Wenn der Schnee schmilzt, erwacht die Natur und Blumen erwachen mit: Maiglöckchen, Krokusse, Tulpen, Veilchen. Bei der Zusammenstellung von Zusammensetzungen nach dieser Technik werden Glaskolben oder Vasen mit getöntem Wasser verwendet.

Rahmenkompositionen – auf dem Höhepunkt der Mode


Im Jahr 2020 können Rahmenkompositionen als trendig angesehen werden. Blumen werden auf einem Aluminiumrahmen gesammelt, der die Form einer geometrischen Figur, eines Tieres oder eines Insekts wiederholt. Bei der Auswahl von Pflanzen und Dekor für die Dekoration einer Komposition auf einem dekorativen Rahmen wird jedes Detail berücksichtigt:

Form
Farbe
Material

Alle Elemente einer Rahmenblumenpräsentation sollten sich ergänzen und zu einem einzigen künstlerischen Bild verschmelzen.

Designtrends: Was ist in Mode und was sind schlechte Manieren?

Bei der Dekoration von Kompositionen gehen die Meinungen der Floristen zu diesem Thema auseinander. Die Meister glauben, dass die Verpackung vor dem Verschenken entfernt werden sollte, andere sind der Meinung, dass die Verpackung ein wesentlicher Bestandteil des Straußes ist. Wellpappe (Krepp) und Folienpapier sind jedoch nicht mehr in Mode. Heutzutage werden solche Materialien in der professionellen Floristik nicht mehr verwendet. Ein weiterer Anti-Trend sind Polyesterbänder. Wenn Sie das Bouquet mit einem Geflecht abfangen müssen, verwenden Sie Bänder aus Naturfasern. Nach Farbe können einige braun, rosa, blau, grau sein. Heute ist es in Mode, Blumenarrangements z.B. in Bastelpapier zu arrangieren.

Verpackte Blumengeschenke

Fashion 2020 schlägt vor, dass Sie den Blumenstrauß als solchen vergessen können. Die floristische Komposition muss nicht in Form eines Armes von Pflanzen zusammengefasst werden, die zusammen gesammelt werden. Präsentationen in Boxen sind heute sehr beliebt. Sie können sein:

zylindrisch
quadratisch
rechteckig
hoch
niedrig
breit
monophon
mehrfarbig

Sie können ganze Pflanzen in eine Box legen, auf eine bestimmte Länge schneiden oder nur Knospen – alles hängt von der Idee, der Größe der Box und dem Anlass ab, für den das Geschenk ausgewählt wird. Floristische Geschenke können mit Süßigkeiten, kleinen Plüschtieren und Schmuck ergänzt werden.

Pflanzen in Mode – Trends 2020

Berühmte Floristen bieten an, trendige Kompositionen von Pfingstrosen, kleinen Rosenarten, Hortensien, Sukkulenten und Trockenblumen zu sammeln. Modisch sind Knospen in Weiß- und Rosatönen und die gesamte Palette an Pastelltönen. Blütenstände von Blau, Helllila, Pfirsich und hellgelben Farben wirken raffiniert und elegant und harmonieren perfekt mit der Verpackung von gesättigtem Blau.

Pfingstrosen sehen in einzelnen Kompositionen und in Kombination mit Kräutern, Alstromeren, Gypsophila und Ranunkeln bezaubernd aus. Weiße und rosa Pfingstrosen sind eine gute Wahl für ein romantisches Date. Sie werden in einer Hutschachtel, in Form eines runden Blumenstraußes und in einem kleinen Korb charmant aussehen. Hortensien sind eine weitere Entdeckung der Saison 2020. Floristen haben diese Blumen aus einem neuen Blickwinkel gesehen – heute werden sie aktiv in der Hochzeitsfloristik, bei der Gestaltung von Banketträumen und bei der Herstellung von Kompositionen verwendet, an denen andere Pflanzen beteiligt sind. Hortensien gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Hellblau, Pink, Weiß, Flieder, Burgund, Creme – aus dieser Blumensorte können Sie Farbtöne auswählen, die die Schönheit anderer Pflanzen im Bouquet offenbaren.

Das Geheimnis einer erfolgreichen floristischen Komposition ist einfach – die Blumen sollten in Harmonie miteinander sein. Aber das Wichtigste ist die Stimmung und die Worte, die Sie sagen, wenn Sie das Geschenk präsentieren. Auf der Website Regionsflorist finden Sie eine große Auswahl an Pflanzen: vom Feld bis zur Exotik. Wenn Sie keine Zeit haben, den Blumenstrauß persönlich abzuholen, nutzen Sie die Dienste der Kuriere des Geschäfts.