Reisebericht: Thailand

Thailand ist der neue Urlaubstrend. Früher flogen alle gen Westen, heut geht es dahin, wo die Sonne aufgeht. Der Flug nach Thailand dauert etwa 11 Stunden, aber das ist es definitiv wert!

Gebucht wurde der Urlaub nach Pattaya (nähe Bangkok) per American Express Reisebüro. Die Auswahl der Hotels ist riesig und breit gefächert. Auf Empfehlung wurde es für den Urlaub ein 5-Sterne Hotel. Da die Asiaten eine andere Relation zu Sauberkeit haben, sind 5 Sterne für die Ansprüche eines deutschen Urlaubers sehr angemessen.

Was die Verpflegung angeht, sind Vollpension oder gar all-inklusive nicht nötig, denn es gibt überall kleine Bars und Restaurants, die sehr günstig sind. Es macht auch viel mehr Spaß, sich in den lokalen Bars aufzuhalten und das Leben der Thais kennenzulernen. In Hotels gibt es ja meist Essen, was auf die Bedürfnisse von Touristen ausgerichtet ist. Das ist nichts Schlechtes, denn das Essen in den Hotels ist sehr gut. Dennoch ist es schöner, erlebnisreicher und günstiger, mal in verschiedene ortsansässige Restaurants zu gehen.

Auf Hygiene muss man in Thailand stark achten, besonders, wenn es um Lebensmittel geht. Dabei muss man sagen, die Thai’s kennen es nicht anders, und nur weil es anders ist, als bei uns, muss das ja nicht schlecht sein. Ich habe während des Urlaubs einen Markt besucht. Interessant war es – aber in Deutschland wäre es wohl eher nicht erlaubt. Das Fleisch hängt in der Sonne, nicht verpackt. Jeder kann es ansehen und anfassen (auch die Fliegen) und vor allem RIECHEN! Fleisch, besonders Fisch, in der Sonne oder einer warmen Umgebung – das ergibt schon einen einzigartigen Geruch. Hunger hat man danach erst einmal nicht. Ein Erlebnis ist es aber allemal.

Generell gibt es in Thailand eine Menge anzusehen. Die vorherrschende Religion ist der Buddhismus, sodass man sich viele Tempel oder Buddha-Statuen ansehen kann. Das Nachtleben sollte man sich auf jeden Fall nicht entgehen lassen! Bangkok ist nicht weit weg, und Taxis sind günstig. Also waren wir auch einige Abende in Bangkok unterwegs. Das Nachtleben ist sehr interessant und unterhaltsam. Es gibt Bars, Restaurants, Diskotheken und andere Arten von Clubs. Es sind jederzeit viele Menschen unterwegs, die gute Laune verbreiten.

Fast das ganze Jahr durch ist es in Thailand sehr warm, darum fällt es schwer, sich am Tag aufzuraffen, um etwas zu unternehmen. Am Strand liegen und Sonne tanken macht manchmal auch einfach mehr Spaß. Dennoch gibt es so viel zu entdecken und zu sehen. Thailand ist meiner Meinung nach definitiv eine Reise wert!

Bildquelle: @Doug88888 / Flickr.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here