Optimale Vorbereitung ermöglicht schnellen Gebrauchtwagenverkauf

Wenn es darum geht, einen Gebrauchtwagen zu verkaufen, ist einiges zu bedenken. Neben der Erzielung eines möglichst hohen Verkaufspreises ist es genauso wichtig, auf die Rechtssicherheit des Verkaufs zu achten. Es stellt sich die Frage, wie ein Privatverkäufer schnell und unkompliziert sein Auto verkaufen kann. Eine Online-Plattform bietet eine hervorragende Alternative, wenn man einen Gebrauchtwagen verkaufen möchte.

Privatverkauf oder Nutzung einer Online-Plattform?

Will man sein Auto privat verkaufen, muss man sich zunächst darum kümmern, dass der tatsächliche Wert des PKW ermittelt wird. Nur wenn man einen realistischen Wert ansetzt, wird man in den Verkaufsverhandlungen einen guten Preis erzielen. Den aktuellen Wert und möglichen Verkaufspreis erhält man mit Hilfe von offiziellen Schätzlisten. Die bekannteste dieser Listen ist die Schwacke-Liste aber auch die DAT-Liste liefert die nötigen Informationen. Man ermittelt bei beiden Anbietern online den Wert, indem man Angaben über das Fabrikat, Baujahr, Kilometerstand und Ausstattungsmerkmale macht. Allerdings kann man auf diese Weise individuelle Merkmale und Besonderheiten des konkreten Fahrzeugs nur schwer berücksichtigen. Die modernen Online-Portale nehmen dem Autokäufer die Schätzung des Werts ab. Da der Wagen dabei auch konkret in Augenschein genommen wird, ist eine zuverlässigere Festlegung des Marktwerts möglich. So werden auch Zusatzausstattungen wie ein Dachgepäckträger oder Winterreifen und ein besonders guter Zustand in die Wertermittlung einbezogen.

Die Abwicklung des Kaufs wird mit der Nutzung einer Online-Plattform ebenfalls erheblich vereinfacht. Der Verkäufer muss sich nicht um die langwierige Suche nach einem Käufer kümmern. Besonders wenn man sein Auto schnell verkaufen möchte, weil man den Verkaufserlös als Anzahlung des neuen Wagens braucht, kann sich die Suche nach dem geeigneten Käufer als äußerst nervenaufreibend herausstellen. Die kompetenten Dienstleister im Gebrauchtwagensektor nehmen dem Verkäufer diese Suche vollständig ab. Innerhalb eines Tages wird der Verkauf abgewickelt, wobei auch alle Formalitäten im Service enthalten sind. Das betrifft sowohl die rechtssichere Formulierung des Kaufvertrags als auch die kostenlose Abmeldung des PKW bei der Zulassungsbehörde. Probleme im Hinblick einer Haftung für Mängel sind bei dieser Art des Autoverkaufs ausgeschlossen. Ein weiteres Argument für die Nutzung eines Online-Portals ist die schnelle Bezahlung. Während man beim Privatverkauf teilweise wochenlang warten muss, bis man endlich sein Geld erhält, überweist das Verkaufsportal den Verkaufspreis umgehend.

Sorgfältige Vorbereitung des Autoverkaufs erhöht den Kaufpreis

Ein gepflegtes Auto ist leichter zu verkaufen und erzielt in der Regel auch einen höheren Verkaufspreis. Deshalb ist es sinnvoll, vor dem Verkauf kleinere Schäden zu reparieren und eine gründliche Innen- und Außenreinigung des Autos vorzunehmen. Vom optischen Zustand schließen die meisten Käufer direkt auf den technischen Zustand. Egal ob das Auto privat oder über ein Online-Verkaufsportal verkauft werden soll, ist es immer wichtig, den Wagen möglichst gut zu präsentieren.

Als Fazit kann man festhalten, dass die Online-Verkaufsportale eine schnelle und nervenschonende Möglichkeit bieten, ein Auto rechtssicher zu einem guten Preis zu verkaufen. Die Übernahme der Wertermittlung, die Abmeldung des Autos, umgehende Bezahlung und besonders das Wegfallen der zeitraubenden Käufersuche sind die wesentlichen Argumente, die für die Nutzung dieser Verkaufsportale sprechen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here